Aufbruch!? – Jahresanfang 1919

Teil II der Lesung aus historischen Quellen jetzt online im Themenportal!

Das Jahr 1919 begann mit blutigen Unruhen in Berlin, die ca. 200 Tote forderten. In deren Folge wurden am 15. Januar die führenden Köpfe der neugegründeten KPD, Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, von Angehörigen der Garde-Schützen-Kavallerie-Division ermordet.
Am 19. Januar fanden die Wahlen zur Nationalversammlung statt – die ersten allgemeinen, gleichen, geheimen und direkten Wahlen auf Reichsebene. Erstmals durften auch Frauen wählen! Die Nationalversammlung trat dann am 6. Februar 1919 in Weimar zusammen.
Ein Land im Aufbruch!?

Im aktuellen Fokusthema auf der Startseite unseres Themenportals können Sie jetzt Audioaufnahmen mit einer Lesung von historischen Quellen des Bundesarchivs aus der Zeit zwischen Dezember 1918 und Februar 1919 hören.

Bei der Lesung handelt es sich um den zweiten Teil einer nachträglichen Aufnahme der szenischen Lesung im Bundesarchiv am 22. März 2018 anlässlich der Freischaltung des Portals. Alle gelesenen Texte können unter der Rubrik „Hörangebote“ im Themenportal auch einzeln ausgewählt werden.

Sprecher der Aufnahmen sind die Schauspielerin Jutta Seifert und der Schauspieler Milan Pesl.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.