100 Jahre: Rücktritt von Philipp Scheidemann

Am 19. Juni 1919 trat Philipp Scheidemann aus Protest gegen die Bedingungen de Versailler Friedensvertrages als Präsident des Reichsministeriums – und damit faktisch als Regierungschef – zurück.

Erfahren Sie mehr dazu in einem kurzen Artikel in unserem Quellenportal.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.