Digitalisierung (11): Bestand R 1603 Rheinische Volkspflege

BArch, R1603/2300 (Deckblatt: „Politische Verwelschungsmaßnahmen und Begünstigung ausländerfeindlicher Strömungen und Personen im Rheinland“

Die Digitalisierung und Online-Präsentation von ausgewählten Akten und Beständen zur Weimarer Republik wird kontinuierlich fortgesetzt. Seit Sommer 2020 sind zahlreiche weitere Digitalisate über Invenio zugänglich, u.a. auch Unterlagen aus dem Bestand R 1603 Rheinische Volkspflege.

Die „Rheinische Volkspflege“ ging 1920 aus der Reichszentrale für Heimatdienst, einer Informations- und Bildungsbehörde und damit einem Vorläufer der heutigen Bundeszentrale für politische Bildung, hervor. Sie fungierte als Pressestelle der Reichsregierung im besetzten Rheinland, auch wenn sie ab 1923 als private Organisation auftrat.

Ihre Aufgaben waren die Beobachtung der belgischen und französischen Propaganda sowie gleichermaßen die Beobachtung der separatistischen Bestrebungen in den besetzten Gebieten. Dabei sammelte sie Informationen für die Reichsregierung. Gleichzeitig fungierte die „Rheinische Volkspflege“ inoffiziell als Koordinator der deutschen Gegenpropaganda.
1930 wurde die Organisation aufgelöst.

Digitalisiert wurden insgesamt 222 Akten aus den Bereichen „Politische Arbeit“, „Kultur“, „Wirtschaft“ und „Rheinische Frauenliga“. Darunter sind Akten zur politischen Lage in den besetzten Gebieten, zur politischen Sabotage, Berichte von Informanten und zur Protestkampagne gegen den Einsatz farbiger französischer Soldaten im Rheinland (die sogenannte  „Schwarze Schmach“).

Digitalisierung im Rahmen des Projektes “Weimar  – Die erste deutsche Demokratie

Im Laufe des Projektes wurden fast 12.000 Akten aus verschiedenen Beständen digitalisiert. Vor allem seit Beginn des Jahres 2019 konnten zahlreiche Quellen online zugänglich gemacht werden. Deren Benutzung setzt damit nicht mehr eine Reise in die Lesesäle in Berlin-Lichterfelde, Freiburg und Koblenz voraus, sondern ist orts- und zeitunabhängig online möglich.
Im Quellenportal “Weimar – Die erste deutsche Demokratie” sind in der Rubrik “Finden” alle Aktenbestände, zu denen Digitalisate vorhanden sind, übersichtlich aufgelistet, und die jeweilige Quellenauswahl ist inhaltlich beschrieben.

Die einzelnen, für die Digitalisierung ausgewählten Bestände werden in diesem Blog in einer kleinen Reihe vorgestellt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.